Zuletzt aktualisiert: 2. Juni 2021

Egal ob alleine, für die Familie oder wenn wieder mal Gäste bei dir zu Besuch sind, in deiner Küche werden bestimmt oft die Pfannen geschwenkt und du kochst eine leckere Mahlzeit. Vielleicht kennst du es auch, das einem irgendwann die Ideen zum Kochen ausgehen, und man gefühlt immer dasselbe kocht.

Um deine Küche und deinen Kochhorizont zu erweitern, ist eine Wokpfanne genau das, was dir in deiner Küche fehlt. Was für Vorteile eine Wokpfanne hat und was du bei ihr zu beachten hast, erklären wir dir in diesem Beitrag, und stellen dir auch Produkte nach deinen Bedürfnissen vor.

Das wichtigste in Kürze

  • Eine Wokpfanne stammt von einem Wok hab, dadurch ist diese rundlicher, fast wie eine Schüssel. Der klassische Wok stammt aus den asiatischen Ländern.
  • Mit einer Wokpfanne kann man zum Beispiel Gemüse und Fleisch schonend garen, braten, dünsten, schmoren und kochen. Damit ist diese speziellere Pfanne eine echtes Allround Talent.
  • Damit eine Wokpfanne auch langlebig bleibt, ist die richtige Pflege wichtig, du solltest also genau darauf achten was in der Beschreibung zu beachten ist.

Wokpfannen im Vergleich: Bewertung und Empfehlung

Damit du einen guten Überblick über verschiedene Wokpfannen bekommst, haben wir dir in diesem Teil unsere Favoriten zusammengestellt, die dir helfen können, eine Kaufentscheidung zu treffen. Es ist für jedes Bedürfnis eine geeignete Wokpfanne dabei und kann nach Wunsch auch direkt bestellt werden.

  • Die beste klassische Wokpfanne
  • Die beste Induktions-Wokpfanne
  • Die beste große Wokpfanne
  • Die beste kleine Wokpfanne
  • Die beste Wokpfanne mit Deckel
  • Die beste Wokpfanne aus Edelstahl

Die beste klassische Wokpfanne

[amazon box=”B012DAK41Y”description_items=”o”]

Die beste klassische Wokpfanne ist die Amazon Basics Wok-Pfanne mit 28 cm Durchmesser. Sie besteht aus Edelstahl mit einem dreilagigen Boden, ist Antihaftbeschichtet und kann auch auf allen Herdarten genutzt werden. Sie besitzt einen Griff, der mit Silikon überzogen und somit wärmeisolierend ist.

Mit dieser Wokpfanne kannst du dank der Beschichtung, gebratenes leicht lösen, aber wegen dieser Beschichtung wird eine Handwäsche empfohlen, Spülmaschinenfest ist sie trotzdem, was ein schöner Vorteil ist.

Bewertung der Redaktion: Diese Wokpfanne ist ein tolles klassisches Modell und ist perfekt für den Einstieg geeignet, da diese auch auf allen Herdarten funktioniert.

Die beste Induktions-Wokpfanne

[amazon box=”B089T2HWFS”description_items=”o”]

Wenn du Zuhause ein Induktionsherd hast, können wir dir die Wokpfanne von Sky Light empfehlen. Diese Wokpfanne besteht aus 100 % Kohlenstoffstahl und hat einen Durchmesser von 32,5 cm. Zusätzlich hat diese Wokpfanne einen abnehmbaren Griff, der aus Holz besteht. Zu Beachten ist, dass diese Pfanne keine Beschichtung hat, dadurch kannst du dir aber sicher sein, dass sich keine Chemikalien lösen können.

Bei dieser Wokpfanne hast du noch zusätzlich die Auswahl, diesen entweder ohne Deckel zu bestellen, oder gleich das Set zu wählen, welches einen passenden Deckel enthält. Was man auch hier nochmal zusätzlich erwähnen sollte ist, dass du auch diese Wokpfanne mit der Hand reinigen solltest.

Bewertung der Redaktion: Diese Wokpfanne glänzt mit ihrem schönen, schlichten Design, außerdem ist die Möglichkeit ein Set mit einem passenden Deckel zu bestellen perfekt.

Die beste große Wokpfanne

[amazon box=”B07JPHHD34″description_items=”o”]

Wenn du eine besonders große Wokpfanne suchst, können wir dir die Wokpfanne von AAF Nommel empfehlen. Mit einem  Durchmesser von 36 cm gehört diese auf jeden Fall zu einer der Größten. Das Material ist Carbon Stahl und die Wokpfanne besitzt einen Griff aus Holz, den man aber nicht abnehmen kann. Du kannst den Wok auf haushaltsüblichen Kochfeldern benutzen.

Wenn du also eine große Wokpfanne suchst, da du zum Beispiel eine große Familie hast, und du dadurch immer große Portionen kochst, bist du bei dieser Wokpfanne genau richtig.

Bewertung der Redaktion: Ideal für große Gerichte, da wirklich eine Menge Platz besteht und so können alle Gäste oder Familien Mitglieder gleichzeitig essen.

Die beste kleine Wokpfanne

[amazon box=”B001J2ZTHM”description_items=”o”]

Wenn du vielleicht alleine wohnst, und eher kleinere Portionen kochst, können wir dir die Wokpfanne von Beka empfehlen. Diese Wokpfanne hat gerade mal einen Durchmesser von 20 cm und ist somit einer der kleinsten Wokpfannen. Sie hat eine Beschichtung mit Aluminium und ist Spülmaschinen geeignet.

Wenn du also eine Wokpfanne suchst, die klein und kompakt ist, aber du auf keine Vorteile die eine Wokpfanne hat, verzichten möchtest, dann bist du bei dieser von Beka genau richtig. Ein bisschen Gemüse kann man in ihr perfekt nebenher köcheln lassen.

Bewertung der Redaktion: Diese Wokpfanne ist perfekt für einen kleinen Haushalt, oder wenn man zusätzlich eine kleine Portion Gemüse anbraten will.

Die beste Wokpfanne mit Deckel

[amazon box=”B08CF28XDQ”description_items=”o”]

Vielleicht bevorzugst du eine Wokpfanne mit einem passenden Deckel, wenn dies so ist empfehlen wir dir die Wokpfanne von Sky Light. Der passende Glasdeckel ist im Preis mit inbegriffen und passt perfekt auf die mit 30,5 cm durchmessende, antihaftbeschichtete, Stein-Wokpfanne. Der Holzgriff an der Pfanne kann abgenommen werden.

Mit dem Deckel brauchst du keine Angst vor Fettspritzern zu haben, da dieser perfekt davor schützt. Außerdem verschnellert er die Hitze in der Pfanne, bzw. kann diese nicht so schnell entweichen, dadurch wird dir das Kochen noch schneller von der Hand gehen.

Bewertung der Redaktion: Ein wirklich tolles Set mit Deckel dadurch wirst du nie wieder irgendwelche Essensspritzer auf deiner Kleidung finden.

Die beste Wokpfanne aus Edelstahl

[amazon box=”B075V9FXSL”description_items=”o”]

Edelstahl ist einer der beliebtesten Materialien bei Pfannen, wenn du also eine Wokpfanne aus Edelstahl suchst, können wir dir die von Silit Wuhan empfehlen. Sie hat einen Durchmesser von 28 cm und kann auf allen gängigen Herdarten verwendet werden. Die Wokpfanne ist beschichte und kann auch in einem Backofen verwendet werden.

Wenn du das schlichte und moderne Material Edelstahl magst wirst du diese Wokpfanne lieben. Dadurch das Edelstahl Rostbeständig ist, brauchst du dir um unschöne Stellen keine Sorgen machen, dadurch kann diese Wokpfanne auch ohne bedenken in einer Spülmaschine gespült werden.

Bewertung der Redaktion: Edelstahl ist ein schönes, stabiles Material für eine Wokpfanne dadurch, dass es sehr dünn ist kann die Hitze auch gut reguliert werden.

Kauf und Bewertungskriterien für Wokpfannen

Damit du bei deinem nächsten Wokpfannen kauf, die richtige Wahl für dich und deine Bedürfnisse triffst, haben wir dir Kriterien zusammen gefasst, die dir die Kaufentscheidung vereinfachen und du genau weißt, auf was du bei deiner Entscheidung achten musst. Die Kriterien sind:

  • Größe
  • Material
  • Beschichtung
  • Eignung für Herdart
  • Mit / Ohne Deckel

Im folgenden Abschnitt erläutern wir dir, die oben genannten Kriterien noch etwas genauer, damit du weißt welche Wokpfanne perfekt zu dir passt.

Größe

Wie bei herkömmlichen Pfannen kannst du auch die Wokpfanne in unterschiedlichen Größen erwerben. Welchen Durchmesser du wählen solltest, liegt erstmal ganz an deinem persönlichen Geschmack und natürlich auch daran wie viele bzw. wie groß die Portionen seien sollen, die du in dieser Wokpfanne kochst.

Allgemein kann man sagen du solltest deine Wokpfanne in einem Durchmesser zwischen 28 cm und 36 cm wählen. Wenn du meist für dich alleine kochst, wählst du die Kleinere, wenn du mit und für deine Familie kochst, dann würden wir dir eine Wokpfanne in Richtung 36 cm empfehlen.

Material

Bei Wokpfannen gibt es vier Arten von Materialien, die mit am meisten verwendeten werden. Darunter ist Gusseisen, dieses Material ist sehr formstabil und speichert durch die Dicke des Bodens eine enorme Wärme, ist aber anfällig für Stürze da es schnell zersplittert und man kann die Wärme nicht so gut steuern, anders als bei Wokpfannen aus Edelstahl oder anderen Stahlarten, da Stahl sehr dünn kann man die Hitze gut regulieren, außerdem sind die Pfannen stabil.

Eine Wokpfanne aus Aluminium ist sehr beliebt, da diese sehr leicht ist und Aluminium die Wärme schnell leitet. Auch hier werden wieder deine persönlichen Vorlieben eine Rolle spielen, jedes Material hat seine Vor- und Nachteile die du für dich Abwegen musst.

Beschichtung

Du kannst Wokpfannen mit oder ohne eine Beschichtung wählen. Wie bei herkömmlichen Pfannen musst du auch bei Wokpfannen einiges beachten, wenn du eine mit Beschichtung wählst. Beispielsweise dürfen Kunststoffbeschichtete Wokpfannen nicht zu stark erhitzt oder zerkratzt werden. Generell ist der Pflegeaufwand höher, da viele Wokpfannen mit Beschichtung nicht in die Spülmaschine dürfen.

Um Gemüse und Fisch schonend zu garen, eignet sich eine Wokpfanne mit Beschichtung  allerdings perfekt. Außerdem brennt dir in einer beschichteten Wokpfanne nicht so schnell etwas an und du kannst deine Mahlzeiten mit wenig oder gar keinem zusätzlichen Fett zubereiten.

Eignung für Herd

Natürlich ist das Wichtigste bei deiner neuen Wokpfanne, dass diese auch auf deinem Herd funktioniert. Deswegen vor dem Kauf unbedingt darauf achten für welche Herdarten die ausgesuchte Wokpfanne geeignet ist. Wenn du einen Induktionsherd hast, solltest du also darauf achten, dass bei deiner Wokpfanne, Induktion/ induktionsgeeignet steht.

Eigentlich steht immer dabei, für welche Herdarten die Wokpfanne geeignet ist, auch wenn du diese für einen Grill benutzen möchtest.

Mit / Ohne Deckel

Ein weiteres Kriterium ist, ob du bei deiner Wokpfanne gerne einen passenden Deckel besitzen möchtest, dieser ist zum Garen sehr gut geeignet. Am besten ist also, direkt ein Set mit Deckel zu kaufen, wenn du mit dem Gedanken spielst irgendwann eventuell einen Deckel für die Wokpfanne zu benötigen. Durch das Set hast du direkt den, von der Größe und Stil, passenden Deckel.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Wokpfannen ausführlich beantwortet

Beim Thema Wokpfannen treten immer wieder Fragen auf, einige dieser beantworten wir in diesem Teil des Beitrags, damit du bei deiner nächsten Wokpfanne bestens informiert bist.

Was ist eine Wokpfanne?

Eine Wokpfanne oder auch ein Wok ist, ist ein Pfanne die stark, hoch und durchgehend gewölbt ist. Bekannt ist diese besondere Pfanne aus der asiatischen Küche und wird dort vielseitig eingesetzt. Auch hier in Deutschland findet man Wokpfannen immer mehr in Haushalten.

Welche Arten von Wokpfannen gibt es?

Wokpfannen kannst du in den unterschiedlichsten Arten kaufen, dabei spielt das Material und die Größe eine entscheidende Rolle. Was allerdings nur Wokpfannen besitzen ist ein Stielgriff wie bei einer Pfanne, ein herkömmlicher Wok hat meist zwei kurze Griffe an der Seite. Du kannst Wokpfannen meist in einer Durchmesserrange von 28 cm bis 36 cm kaufen und kannst bei der Material Auswahl dich zum Beispiel zwischen Edelstahl, Gusseisen und Aluminium entscheiden, ganz was deine persönliche Vorliebe ist.

Eine Wokpfanne ist perfekt dazu geeignet um Fleisch oder Gemüse schonend anzubraten. (Bildquelle: Andrew “Donovan” Valdivia / Unsplash)

Zusätzlich zu den Materialien und den Größen, kannst du auch noch die Beschichtung wählen, ob du überhaupt eine haben möchtest oder du ganz auf eine verzichtest. Außerdem gibt es Wokpfannen auch oft in einem Set mit einem passenden Deckel. Es gibt noch eine besondere Wokpfanne, und zwar den Elektro Wok. Das ist eine Mischung aus herkömmlichen Wok und Wokpfanne und wird komplett selbständig elektronisch betrieben.

Was kostet eine Wokpfanne?

Wokpfannen kannst du in unterschiedlichen Preisklassen kaufen, da diese auch in professionellen Küchen gebraucht werden, gibt es eigentlich nach oben kaum eine Grenze. In der folgenden Tabelle haben wir dir aufgelistet, was du ungefähr für deine Wunsch Wokpfanne investieren musst:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10-20€) einfache Wokpfanne, meist aus Stahl oder Aluminium, meist ohne Deckel
Mittelpreisig (20-50€) meist aus Edelstahl, Wokpfanne für mehrere Herdarten geeignet, oft mit Deckel
Hochpreisig(ab 50€) hochwertige Wokpfanne die hochwertig beschichtet ist, für mehrere Herdarten geeignet, abnehmbare Griffe möglich, oft mit Deckel

Du siehst hier in der Tabelle, dass du auch für unter 20 € eine gute Wokpfanne erwerben kannst, die für den normalen gebrauch Zuhause ausreichen wird. Wenn du eine etwas hochwertigere Wokpfanne haben möchtest, solltest du eine aus dem Mittelpreisigen Bereich wählen, für die Kochabende zu Hause reicht so eine vollkommen aus.

Wie reinigt man eine Wokpfanne?

Viele Wokpfannen lassen sich nur mit der Hand reinigen, hierzu zählt die Wokpfanne aus Gusseisen, diese solltest du nur mit heißem Wasser und keinem Spülmittel reinigen, da dadurch die Fettschicht auf der Wokpfanne angegriffen wird. Wokpfannen aus Edelstahl können meist in die Spülmaschine gegeben werden oder ganz normal mit Spülmittel gereinigt werden. Wenn deine Wokpfanne speziell beschichtet ist, kann diese mir Spülmittel und einem weichen Schwamm gereinigt werden.

Grundsätzlich kann man sagen, muss eine Wokpfanne genau so gereinigt werden wie herkömmliche Pfannen, sprich eine beschichtete Wokpfannen muss so gereinigt werden wie eine beschichtete Pfanne.

Wie funktioniert eine Wokpfanne?

Mit einer Wokpfanne kannst du braten, schmoren, dünsten, kochen, also ist diese Küchenutensil ein echter Allrounder. Die Wokpfanne funktioniert deswegen so gut, da Fleisch oder Gemüse durch ständiges Rühren zwischen dem heißen Boden und den kühlen Wände hin und hergeschoben werden kann. Dadurch können bestimmte Zutaten, die zum Beispiel schon durch sind, einfach an den Wokrand geschoben werden, und können dort bei geringer Hitze weiter garen.

Welchen Unterschied hat eine Wokpfanne zu einer herkömmlichen Pfanne?

Der Unterschied zwischen einer Wokpfanne und einer herkömmlichen Pfanne ist die Form. Eine normale Pfanne hat einen flachen Boden und die “Wände” gehen fast senkrecht nach oben, sodass auf den “Wänden” keine Zutaten zubereitet werden können. Eine Wokpfanne hat eine eher rundliche Form wie eine Schüssel, um so später die Rundung beginnt, um so möglicher ist Zutaten auch am Rand zuzubereiten, dort wie die Wokpfanne nicht direkt auf der Herdplatte steht.

Fazit

Wie du siehst, ist eine Wokpfanne ein echtes Talent, dass in deiner Küche nicht fehlen darf. Schon im günstigen Preisbereich kannst du fündig werden und eine gute Wokpfanne, die zu dir passt, finden. Wichtig zu beachten ist auf jeden Fall, dass die Wokpfanne zu deiner Herdart passt, damit du diese auch gut nutzen kannst.

Damit du lange Freude an deiner Wokpfanne hast, solltest auf eine richtige Reinigung achten. Viele Wokpfannnen können nicht in eine Spülmaschine und müssen somit per Hand gewaschen werden. Lese dir dazu also immer die Beschreibung die deiner Wokpfanne beiliegt gründlich durch.

(Titelbild: Olayinka Babalola / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Testberichte