Zuletzt aktualisiert: 2. Juni 2021

Jeder kennt das Gefühl, von einem anstrengenden Tag heimzukehren. Groß ist da die Verlockung, seine Außenbekleidung einfach über den nächstbesten Stuhl zu legen. Doch die Ordnung in den eigenen vier Wänden beginnt schon beim Eintreten in den Flur. Gerade für Liebhaber diverser Kopfbedeckungen kann eine Hutablage im Eingangsbereich Unordnung entgegenwirken.

Mit Hutablagen lassen sich Mützen, Kappen und Sonnenhüte ordentlich lagern und sogar dekorativ präsentieren. Verfügt ein Modell über weitere Haken und Abstellflächen, können sogar Jacken und Schuhe dort Platz finden. Wie auch du eine geeignete Hutablage für dich findest und diese montierst, zeigt dir dieser Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

  • Hutablagen gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Ihnen gemein ist eine Oberfläche, auf der Kopfbedeckungen Platz finden. Weiterhin können sie über Haken, Kleiderstangen und andere Merkmale verfügen.
  • Hutablagen sind bestens in Eingangsbereichen und Fluren nahe der Haustür aufgehoben. Dort können sie je nach Modell an der Wand hängen oder auf dem Boden stehen.
  • Auch für individuelle Einrichtungsstile gibt es die passende Hutablage. Ob Vintage-, Industrial- oder Landhausstil, für sie alle gibt es Hutablagen mit geeigneten Materialien, Farben und Formen.

Hutablagen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Hutablagen gibt es in unzähligen Ausführungen. Im Folgenden wollen wir dir die Kaufentscheidung erleichtern und dir eine Auswahl an Hutablagen vorstellen. Hier ist für jeden Zweck und Geschmack etwas dabei.

Die beste klassische Hutablage

[amazon box=”B073ZLPV3G” description_items=”0″]

Bei der Hutablage von Relaxdays handelt es sich um ein klassisches, zeitloses Design. In der Breite misst sie 50 cm, in der Tiefe 16 cm und in der Höhe 17,5 cm. Farblich ist die Wandgarderobe überwiegend weiß gehalten. Darüber hinaus verfügt sie über vier vormontierte Kleiderhaken in silber.

Wer eine simple Hutablage in unaufdringlichem Stil sucht, wird mit diesem Modell fündig. Auch für all jene, die weiße Möbel für ihre Einrichtung bevorzugen, ist diese Hutablage zu empfehlen. Zudem können bei diesem Modell Kopfbedeckungen sehr gut für Präsentationszwecke zur Geltung kommen. Diese heben sich vor dem weißen, glatten Möbelstück sehr gut hervor.

Bewertung der Redaktion: Mit dieser weißen Hutablage erhält der Käufer ein klassisches und zeitloses Modell, das außerdem nicht viel Platz beansprucht.

Die beste Hutablage aus Metall

[amazon box=”B0741LQW8G” description_items=”0″]

Diese Hutablage von Haku verfügt über die Maße 30 x 65 x 20 cm. Sie besteht aus Metall in schwarzer Optik und verfügt über fünf Haken. Fünf Metallstangen bilden eine Ablagefläche, auf der sich Hüte ablegen lassen. Insgesamt verfügt die Hutablage über eine Belastbarkeit von bis zu 8 kg.

Auch diese Hutablage punktet mit ihrer simplen und dennoch schicken Erscheinung. Vor einer hellen Wand kann sie einen angenehmen optischen Kontrast hervorrufen. Wer ohnehin schwarze Möbel hat oder einen Einrichtungsstil im Industriallook pflegt, dürfte sich besonders für dieses Modell interessieren. Im Gegensatz zu anderen Modellen verfügt dieses jedoch über keine glatte Ablagefläche. Kleinere Accessoires wie Stirnbänder könnten durch die Lücken zwischen den Metallstangen rutschen.

Bewertung der Redaktion: Auch diese Hutablage überzeugt mit einem schlichten, jedoch schicken Design und einer unkonventionellen Ablagefläche.

Die beste Hutablage aus Bambus

[amazon box=”B07568CF19″ description_items=”0″]

Diese Hutablage aus Bambus punktet mit ihrer natürlichen Optik. Das simple, funktionale Modell von SoBuy verfügt über eine Ablagefläche sowie einer Leiste mit 6 Haken. Mit 90 cm ist es etwas länger als andere Modelle, in Höhe und Tiefe misst es je 16,5 und 12,5 cm. Zu beachten ist ferner das angegebene Höchstgewicht von 3 kg.

Unter vielen ist Bambus ein beliebtes Material für Einrichtungsgegenstände. Auch Kleinmöbel wie Hutablagen sind in diesem Material problemlos erhältlich. Ähnlich wie Holz strahlt Bambus eine natürliche und warme Atmosphäre aus. Wem weißer Lack oder glänzendes Metall zu unbequem erscheint, dem ist zu diesem Modell geraten.

Bewertung der Redaktion: Durch das Material Bambus ist diese Hutablage natürlich und ein Hingucker zugleich.

Die beste Hutablage mit Garderobe

[amazon box=”B07FD4N3HW” description_items=”0″]

Dieses Modell von Vasagle verfügt neben einer Hutablage über viele weitere Verstaumöglichkeiten. Dazu zählen neun Metallhaken, eine Kleiderstange sowie zwei tiefer gelegene Regalebenen. Insgesamt ist diese Garderobe 180 cm hoch und als Standmöbelstück sehr belastbar. Die Optik aus Holz und Metallelementen wirkt zudem sehr edel.

Wer zu seinen Hüten auch ein paar passende Jacken, Schals oder Schuhe griffbereit haben möchte, sollte sich diese Kaufempfehlung näher ansehen. Dies gilt auch für alle, die über mehr Platz in Flur oder Eingangsbereich verfügen und neben Hüten zusätzliche Bekleidungsstücke verstauen möchten. Besonders gut macht sich diese Garderobe in modernen Einrichtungen und bei Fans des charmanten Industriallooks.

Bewertung der Redaktion: Neben einer Hutablage überzeugt dieses Modell mit vielen weiteren Verstaumöglichkeiten und wirkt rustikal und schick zugleich.

Die beste Vintage-Hutablage

[amazon box=”B01N000RV5″ description_items=”0″]

Dieses Modell von Bonanza begeistert alle Liebhaber des Vintagestils. Die Besonderheit dieser Hutablage liegt in ihrer Treibholz-Optik mit gemütlichem Charme. Gleichzeitig ist sie mit einer Ablagefläche, einer kurzen Kleiderstange sowie drei Kleiderhaken simpel und funktional. Mit je 130 cm in der Breite, 38 cm in der Höhe und 28 cm in der Tiefe beansprucht diese Hutablage nur wenig Platz.

Diese Hutablage ist die Alternative zu glatten und perfekt lackierten Modellen. Wer einem modernen Einrichtungsstil entsagt, findet mit dieser Variante eine Besonderheit, die Einzigartigkeit und Vintagecharme versprüht. Kopfbedeckungen mit dem gleichen Flair werden sich auf dieser Ablage wie zu Hause fühlen.

Bewertung der Redaktion: Wer es vintage mag, dem schlägt das Herz bei diesem Unikat ganz bestimmt höher.

Die beste Hutablage im Landhausstil

[amazon box=”B011IKDBEW” description_items=”0″]

Diese Empfehlung von Vasagle überzeugt mit ihrer schlichten und freundlichen Optik. Neben dem Kontrast von Eiche und weißem Metall bilden auch die geschwungenen Verzierungen an den Seiten ein charmantes Detail bei diesem Modell. Zu den Verstaumöglichkeiten lassen sich eine großzügige Ablagefläche mit 30 cm Tiefe, eine Kleiderstange sowie fünf Kleiderhaken zählen.

Die Kombination von Holzoptik und weißem Metall kann sich in verschiedenen Inneneinrichtungen behaupten. Besonders wer einen heimischen Landhausstil pflegt, trifft mit dieser Hutablage eine besonders gute Wahl. Hervorzuheben ist nicht zuletzt die Größe der Ablagefläche, auf der auch größere Hüte ausreichend Platz finden.

Bewertung der Redaktion: Diese Hutablage fügt sich besonders gut in eine Einrichtung im gemütlichen und natürlichen Landhausstil ein.

Kauf- und Bewertungskriterien für Hutablagen

Hutablagen sind in diversen Ausführungen erhältlich. Um aus dem breiten Angebot eine geeignete Wahl für dich zu treffen, empfehlen wir dir, folgende Kriterien vor dem Kauf heranzuziehen:

  • Größe
  • Belastbarkeit
  • Material
  • Farbe
  • Ausstattung

Dies sind die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale von verfügbaren Modellen. Gewichtest du ein Kriterium höher als andere, kann dies deine Kaufentscheidung merklich beeinflussen. Im Folgenden gehen wir ausführlicher auf die Bedeutung hinter den einzelnen Kriterien ein.

Größe

Hutablagen sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. In der Breite reichen sie meist von 50 bis 100 cm. In der Tiefe messen sie häufig nicht mehr als 25 cm, da sie besonders in schmalen Fluren wenig Platz beanspruchen sollen. Die Höhe einer Hutablage kann sehr variabel sein. Besonders hoch sind solche Ablagen, die Teil einer größeren Garderobe sind und auf dem Boden stehen. Es gibt aber auch Hutablagen, die einem Wandregal ähneln. Diese kann der Monteur in beliebiger Höhe an der Wand befestigen.

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit von Hutablagen ist unterschiedlich. Vor dem Kauf ist es ratsam zu wissen, wie viele Kleidungsstücke das Möbelstück tragen können soll. Um viele Hüte und schwere Mäntel zu verstauen, eignet sich eine höhere Belastbarkeit. Modelle, die auf dem Boden stehen und zusätzlich an der Wand befestigt sind, bieten besonders guten Halt sowie Schutz vor dem Umkippen.

Material

Hutablagen bestehen häufig aus Holz, Bambus, Edelstahl, Metall oder Messing. Viele Modelle vereinen mehrere dieser Materialien, beispielsweise Eichenholz mit Haken aus Edelstahl. Die Pflegeleichtigkeit der Materialien unterscheidet sich kaum. Sie sind alle einfach zu entstauben und abzuwischen. Vielmehr spielt das Material eine geschmackliche Rolle für oder gegen eine Kaufentscheidung. Legst du Wert auf einen bestimmten Einrichtungsstil, ist dieses Kriterium für dich besonders wichtig.

Farbe

Wie zuvor beschrieben ist das Material der Hutablage entscheidend für seine Optik. Holz, Bambus und Messing etwa besitzen eine natürlich warme Farbe, wohingegen Metall oder Edelstahl eher kühlere und dunklere Töne bieten. Lackiertes Holz ist zudem in ausgefallenen Farben oder zeitlosem Weiß erhältlich. Und wer gerne selbst pinselt, kann Modelle aus Naturholz sogar nach seinen eigenen Vorstellungen lackieren.

Ausstattung

Hutablagen unterscheiden sich besonders in ihrer Beschaffenheit und besonderen Merkmalen. Ihrem Namen zufolge besitzen sie in aller Regel eine Oberfläche, um Kopfbedeckungen abzulegen. Zudem können sie über zusätzliche Haken, Kleiderstangen, Spiegel, Schubladen, Fächer und Körbe verfügen. Als Standmöbel sind sie sogar mit integriertem Schuhschrank erhältlich. Welche Verstaumöglichkeiten gewünscht sind, hängt vom verfügbaren Platz sowie Art und Anzahl der Kleidung ab, die das Modell tragen können soll.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Hutablage ausführlich beantwortet

In unserem Ratgeber geben wir Antwort auf alle Fragen, die dir zum Thema Hutablage noch offenstehen. Hierbei gehen wir auf relevante Aspekte sowohl vor als auch nach dem Kauf ein.

Was ist eine Hutablage?

Eine Hutablage ist ein designierter Ort, um Hüte oder andere Kopfbedeckungen zu lagern. Optisch ähnelt sie oft einem einfachen Wandregal. Synonym wird der Begriff aber auch für größere Garderobenmöbel verwendet. Neben einer Hutablage verfügen solche Kleinmöbel beispielsweise noch über weitere Verstaumöglichkeiten, etwa durch Haken oder Kleiderstangen.

Ein großer Vorteil von Hutablagen ist, dass sie Ordnung schaffen. Zudem sind sie deutlich platzsparender und unaufdringlicher als ein Garderobenschrank. Damit sind sie bestens für schmale Flure und kleine Eingangsbereiche geeignet. Nicht zuletzt sorgen Hutablagen für eine gute Sicht- und Greifbarkeit der Kleidungsstücke. So kannst du dich schnell für das passende Outfit entscheiden, bevor du das Haus verlässt.

Damit die Türklinke nicht herhalten muss, kannst du mit einer Hutablage einen designierten Ort für deine Hüte schaffen. Auch Taschen, Schlüssel oder was du sonst unterwegs benötigst, kann an manchen Modellen Platz finden. (Bildquelle: Silke / Unsplash)

Welche Arten von Hutablagen gibt es?

Hutablagen können sowohl funktionale als auch ästhetische Ansprüche decken. Entsprechend reicht das Angebot an Modellen von kleinen, minimalistischen bis hin zu großen, optisch auffälligen. Ob auch du funktionale und ästhetische Erwartungen an eine Hutablage hast und worin diese bestehen, solltest du vor dem Kauf wissen.

Zusätzliche Orientierung bei deiner Entscheidung geben dir die Kaufkriterien Größe, Belastbarkeit, Material, Farbe und Ausstattung. Auch unsere Produktvorschläge bilden eine erste Übersicht über die Spannbreite von verfügbaren Hutablagen.

Was kostet eine Hutablage?

Eine gute Hutablage muss nicht teuer sein. Jedoch steht fest, dass die Preisspanne bei Hutablagen groß sein kann. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass sich Modelle in vielen funktionalen sowie stilistischen Aspekten deutlich unterscheiden. Über die gängigen Preissegmente findest du hier einen Überblick:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10 – 30 €) kleinere Modelle in schlichtem Design
Mittelpreisig (30 – 50 €) Modelle aus höherwertigem Material und mit mehr Designoptionen
Hochpreisig (ab 50 €) viele Modelle in unterschiedlichen Designs und mit weiteren Verstaumöglichkeiten

Ein Zusammenhang zwischen Material und Preis besteht nicht zwingend. Welches Preissegment du für die Hutablage anstrebst, bestimmen letztlich dein Budget und Zweck der Anschaffung.

Was gibt es beim Montieren der Hutablage zu beachten?

Wie du deine Hutablage aufbaust und gegebenenfalls an der Wand befestigst, ist meist einer mitgelieferten Anleitung zu entnehmen. Benötigte Schrauben und Dübel sind meist auch in der Lieferung enthalten. Diese solltest du nutzen, da es für das Modell vom Hersteller so vorgesehen ist. Werkzeuge hingegen benötigst du meist selbst.

Bei der Befestigung an der Wand ist es ratsam, die Position der Schraubenlöcher vorher mit einem Bleistift zu markieren. Damit die Hutablage auch gerade an der Wand hängt, kannst du die Position der skizzierten Löcher mithilfe einer Wasserwaage überprüfen. Die korrekte Montage ist nicht nur für die Optik, sondern auch Sicherheit wichtig.

Welche Höhe eignet sich für die Befestigung der Hutablage?

Ist die Hutablage Teil einer größeren Garderobe, die auf dem Boden steht, kannst du ihre Höhe nicht beeinflussen. Handelt es sich um eine Ablage ähnlich einem Wandregal, ist die Montagehöhe gänzlich dir überlassen.

Zu empfehlen ist es, dass du eine Höhe wählst, die zu deiner Körpergröße passt. Nach Hüten und anderen Kleidungsstücken solltest du ohne große Anstrengung reichen können. Auch zum Entstauben und Abwischen der Ablage sollte diese nicht zu hoch angebracht sein.

Fazit

Ob du dich als Modeliebhaber oder Minimalist verstehst, es gibt gute Gründe, sich eine Hutablage zuzulegen. Nicht nur sorgt sie für Ordnung und Übersicht über deine Kleidungsstücke, auch kann sie geliebte Einzelteile besonders präsentieren. Ganz gleich welchem Zweck die Hutablage dienen soll, bei der großen Auswahl an Modellen kann jeder fündig werden.

Wir hoffen, dir mit diesem Ratgeber relevante Kaufkriterien an die Hand gegeben zu haben. Auch sollten sich dir offene Fragen nun erübrigt haben. Mit dem jetzigen Wissen wünschen wir dir einen reibungslosen Kauf und viel Vergnügen mit deiner künftigen Hutablage!

Bildquelle: Case Hubbart / Unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Testberichte