Zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2021

Wandtapete verhilft jeder Wohnung zu einem individuellen Design. Die Wahl der Tapete spielte schon im Mittelalter eine Rolle auch, wenn sie hier zusätzlich eine dämmende Funktion erfüllte. Die Tapete entwickelte sich von Goldge prägten Leder zu Papier und anderen Materialien die als Meterware gekauft werden können.

So bekommst du heute die Möglichkeit deine Wände mit unterschiedlichen Materialien, Farben und Designs zu gestalten. Um dir einen Überblick über die Vielfalt der Wandtapeten zu geben, haben wir unterschiedliche Modelle miteinander verglichen. Wir geben dir einen kleinen Einblick nach welchen Kriterien du deine Wandtapete auswählen kannst und wie du das richtige Modell für dich findest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ob Florale, orientalische oder Art dèco Muster die Entwicklung von der Wandtapete wurde durch alle Epochen geprägt und gibt uns deswegen eine Vielfalt an Designs in der heutigen Zeit.
  • Durch die verschiedenen Materialien, Muster und Farben, können unterschiedliche Vorstellung der Wandgestaltung umgesetzt werden.
  • Wandtapeten können neben ihrem dekorativen Zweck schützen und finden dadurch auch Verwendung in Küchen, Bädern und Kinderzimmern. Meist sind diese Tapeten wasserfest oder abwischbar.

Wandtapete im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Um dir deine Kaufentscheidung zu erleichtern haben wir dir in diesem Abschnitt eine Auswahl unserer Favoriten zusammengestellt. Wir haben aus den unterschiedlichen Bereichen und Eigenschaften der Wandtapeten ausgewählt, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist.

  • Die beste Wandtapete für Kinderzimmer
  • Das beste Wandtattoo
  • Die beste Wandtapete für Küchen
  • Die beste selbstklebende Wandtapete
  • Das beste Vintage-Tapeten-Design
  • Die beste Wandtapete mit eigenem Foto

Die beste Wandtapete für Kinderzimmer

[amazon box=”B07D6NQYWY” description_items=”0″]

Diese Wandtapete mit unterschiedlichen Motiven ist ein echter Hingucker für jedes Kinderzimmer. Durch eine strapazierfähige Oberfläche eignet sich diese Tapete besonders gut für die kleinen in der Familie. Damit der individuelle Geschmack von jedem Kind getroffen wird, kann aus unterschiedlichen Motiven ausgewählt werden. Die Drucke sind Lichtecht und werden aus 100 % unbedenklicher wasserfester Farbe gemacht.

Durch ein besonders hohes Maß an Qualität soll die Verarbeitung der Tapete vereinfacht werden. Mit der Montageanleitung kann die Tapete problemlos angebracht werden und verhilft dem Kinderzimmer zu neuem Glanz.

Bewertung der Redaktion: 

Diese Wandtapete ist durch die tollen unterschiedlichen Muster sehr gut für Kinderzimmer geeignet. Die gute Qualität führt zu einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das beste Wandtattoo

[amazon box=”B08X4TJ9G9″ description_items=”0″]

Wandtattoos sind eine gute Möglichkeit Wände individuell zu gestalten ohne tapezieren zu müssen. Es kann durch die Personalisierung auf unterschiedliche Wünsche eingegangen werden. Auch auf Sonderwünsche kann bei der Gestaltung des Wandtattoos eingegangen werden. Das Names-Wandtattoo klebt auf glatten Oberflächen und kann somit auch auf Türen geklebt werden.

Für eine besonders hohe Qualität wird das Wandtattoo komplett in Deutschland hergestellt. Die Transferfolie vereinfacht das Aufkleben. Zusätzlich gibt es eine Ausrichtungshilfe, die die Verarbeitung vereinfachen soll.

Bewertung der Redaktion:

Gerade als Alternative zum Tapezieren von Kinderzimmern ist dieses Wandtattoo perfekt geeignet. Das Wandtattoo überzeugt mit einer einfachen Handhabung und der Qualität.

Die beste Wandtapete für Küchen

[amazon box=”ASIN hier einfügen” description_items=”0″]
Die Küchentapete im Mosaik Design ist selbstklebend. Das Vinyl-Material macht die Wandtapete besonders pflegeleicht und robust. Diese Klebetapete kann durch die Öl- und Wasserbeständige Oberfläche ist sie gut geeignet für Küchen und Bäder. Die Wandtapete sollte auf einer trockenen, sauberen und glatten Fläche verarbeitet werden. So kann ein optimales Ergebnis erzielt werden.

Die Tapete hat ein Maß von 40 x 300 cm und wird als Rolle geliefert. Je nach Größe der zu beklebenden Fläche kann die Rolle zugeschnitten werden. Die Linien und Zahlen auf der Rückseite vereinfachen das zuschneiden.

Bewertung der Redaktion:

Mit dieser robusten und abwaschbaren Wandtapete bekommst du eine tolle Alternative zu normalen Fließen.

Die beste selbstklebende Wandtapete

[amazon box=”B08GFNHJNG” description_items=”0″]

Diese selbstklebende Wandtapete ist aus einem verdickten Vinyl-Material. Aus diesem Grund ist die Tapete besonders einfach zu reinigen. Die Wandtapete kann auf alles flachen und sauberen Flächen verarbeitet werden. Somit eignet sich die Tapete auch für Möbel wie Tisch und Regal aber auch für Arbeitsflächen. Die Holzoptik wird durch einen visuellen 3D-Effekt verstärkt.

Mit einer Rolle der selbstklebenden Wandtapete können ca. 1,35 Quadratmeter abgedeckt werden. Auf der Rückseite der Tapete befindet sich eine Skala, um die Bahnen richtig zu schneiden. Zum Anbringen der Tapete kann die Skala auf der Rückseite Stück für Stück abgezogen und mit der klebenden Seite an der Wand befestigt werden.

Bewertung der Redaktion:

Diese Wandtapete überzeugt mit der schönen Holzoptik und bringt einen Naturlook in jedes Zimmer. Durch die selbstklebende Rückseite kann sie auch ohne professionelle Hilfe angebracht werden.

Das beste Vintage-Tapeten-Design

[amazon box=”B07JMCJM4Y” description_items=”0″]

Das florale Muster der Wandtapete passt perfekt zum Vintage Thema. Die Tapete ist pro Rolle 100 cm lang und 53 cm breit. Sie besteht aus einem extra dicken Vliesmaterial, was sie wasserdicht und robust macht. Um die Tapete an der Wand anzubringen, benötigst du zusätzlich noch Kleber. Bei Mustertapeten ist es wichtig, dass die richtige Menge für alle Wände bestellt wird, damit alle Tapeten die gleiche Farbgebung haben.

Gerade bei nachbestellten Rollen, kann es möglich sein das sie eine andere Farbe haben. Dies liegt daran, dass sie nicht aus derselben Charge kommen. Durch das dicke Material der Tapete sollte unbedingt genügend Kleister beim Anbringen verwendet werden.

Bewertung der Redaktion:

Diese Wandtapete ist ideal für alle Vintage Liebhaber und überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Gerade das florale Muster lassen, das Vintage-Herz höher schlagen.

Die beste Wandtapete mit Foto

[amazon box=”B07LBRP3WW” description_items=”0″]

Die Wandtapete oder auch Fototapete sind mit einem Waldbild im 3D-Effekt bedruckt. So bekommst du die Möglichkeit dein Wohnzimmer gefühlt ins Freie zu verlagern. Die Tapete wird in Deutschland gefertigt und besteht aus lichtechten, brillanten und geruchsfreien Farben. Somit eignet sich diese Wandtapete sehr gut für Innenräume.

Die Fototapete ist 366 x 254 cm Gross und besteht aus insgesamt 8 Teilen. Die Wandtapete wird inklusive Kleister geliefert und einer Anleitung für die Montage. Durch diese Mitgelieferte Anleitung sollte ein optimales Ergebnis bei der Anbindung der Tapete erzielt werden.

Bewertung der Redaktion: 

Diese Fototapete ist ein echter Hingucker in jedem Wohnzimmer. Gerade Outdoorliebhaber werden sehr viel Freude an dieser Tapete haben.

Kauf- und Bewertungskriterien für Wandtapeten

Damit du deine nächste Wandtapete bestmöglich auswählen kannst, haben wir die fünf Kriterien für die Bewertung zusammengestellt. Mit diesen Kriterien findest du die optimale Wandtapete für dich:

  • Selbstklebend
  • Wasserfest
  • Abwaschbar
  • Material
  • Grösse

In dem folgenden Teil werden wir dir die einzelnen Kriterien genauer erläutern, damit du genau weißt, worauf du achten solltest.

Selbstklebend

Mit einer selbstklebenden Tapete ersparst du dir, das komplizierte anbringen mit Kleister. Jedoch solltest du auch hier auf einige wichtige Punkte achten. So ist nicht jeder Untergrund für selbstklebende Wandtapeten geeignet. Gerade Dachschrägen oder Raue Untergründe können die Haftbarkeit erheblich einschränken. Für einen optimalen halt benötigst du eine glatte, saubere und trockene Fläche, hast du das nicht empfiehlt es sich eine normale Tapete zu verwenden.

Selbstklebende Wandtapete ist besonders gut für Anfänger geeignet, da ihr hierfür kein spezielles Werkzeug benötigt. Außerdem muss weder auf Einweichzeiten noch auf das aussehen wie bei Papiertapeten geachtet werden.

Wasserfest

Wasserfeste Tapeten eignen sich besonders gut für Bäder oder Küchen, da sie oft aus einem robusten Vinyl-Material bestehen. Diese Art von Wandtapete lässt sich in den meisten Fällen sehr leicht kleben. Für das Anbringen solcher Tapeten ist es wichtig, dass diese nicht überlappend geklebt werden, sondern stoß an stoß.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tapeten sind Vinyl-Tapeten in alle Richtungen Formtreu, was die Verarbeitung erleichtert. Somit können wasserfeste Wandtapeten aus Vinyl eine echte Alternative zu einem Fliesenspiegel sein.

Abwaschbar

Möchtest du eine abwaschbare Wandtapete, benutzt du wie bei dem Kriterium wasserfest am besten eine Tapete aus Vinyl. Die sind zu 100% abwaschbar ohne einen Verlust an Farbe. Grundsätzlich sind auch Papiertapeten wasserbeständig, diese bedeutet aber nicht das sie auch abwaschbar sind. Auf dieser Art von Tapeten kannst du maximal mit einem feuchten Tuch probieren Klebereste zu entfernen.

Die Trägerschicht von Vinyltapeten besteht zwar auch aus Papier, jedoch verfügen sie meist über eine PVC Beschichtung. Dies macht sie unempfindlicher gegen Feuchtigkeit.

Material

Wandtapeten können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Die Wahl des Materials hängt von dem Verwendungsort deiner Tapete ab. Wenn du Beispielsweise dein Schlafzimmer verschönern möchtest, kannst du jedes Material verwenden. Möchtest du jedoch ein Kinderzimmer tapezieren, empfiehlt sich eine robuste und im besten Fall auch abwaschbare Tapete.

Im Küchen- und Badbereich, solltest du außerdem darauf achten das deine Wandtapete wasserfest bzw. wasserabweisend ist. Beachtest du diese Punkte bei der Wahl des Materials, wirst du lange Freude an deine Tapete haben.

Grössen

Die meisten Wandtapeten werden auf Rollen geliefert die zwischen 45 cm und 53 cm breit sind. Zum Tapezieren einer ganzen Wand ist es also zwingend notwendig, dass du vorher Mist wie viel Fläche du bekleben musst. Erst, wenn du genau weißt, wie Groß deine Wand ist, solltest du die Tapete bestellen.

So umgehst du es nur eine halbfertige Wand oder viel zu viel Tapete zu haben. Zusätzlich kann es passieren, dass die nachbestellte Tapete anderes aussieht, als die die du schon hast. Das liegt daran, dass die Tapeten in Chargen produziert werden und es von Charge zu Charge Abweichungen geben kann.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Wandtapete ausführlich beantwortet

Dieser Abschnitt wird sich mit den meist gestellten Fragen zum Thema Wandtapeten beschäftigen. So bist du vollumfänglich informiert, wenn du dich für den Kauf einer neuen Tapete entscheidest.

Welche Arten von Wandtapeten gibt es?

Wandtapeten werden in unterschiedlichen Arten produziert. So gibt es Wandtapeten aus Papier, Vlies, Vinyl, PVC oder aus beschichtetem Papier. Welche Art du für dein Zuhause verwendest, ist abhängig von dem Raum, für den du Sie verwendest. Neben den unterschiedlichen Materialien gibt es auch noch unzählige Motive und Muster.

(Bildquelle: Max Vakhtbovych/ Pexels)

Wandtapeten können auch Naturmaterialien ähneln, so gibt es zum Beispiel Tapeten in Holzoptik. (Bildquelle: Max Vakhtbovych/ Pexels)

So gibt es von Foto- über Vintagetapeten bis hin zu kunstvollen Motiven und Steinoptiken für jeden Geschmack etwas. Um das gewünschte Produkte zu finden, suchst du am besten immer nach dem Wort Wandtapete in Verbindung mit deinem Wunschmaterial oder Design.

Wie berechne ich meine Wandtapete?

Wie unter dem Punkt Größe schon erwähnt ist es äußerst wichtig, dass du die genaue Größe der Wand, die du tapezieren möchtest weißt. Um die Grösse der Fläche die du Tapezieren möchtest zu berechnen, musst du die Breite mal die Höhe nehmen. So kommst du auf die genaue Quadratmeteranzahl.

Hier ein kleines Rechenbeispiel:

Eine durchschnittliche Tapetenrolle misst 0,53 m in der breite und 10 m in der Länge, das ergibt ca. 5 m2. Wenn dein Raum also zum Beispiel 3 m breit, 4 m Lang und 2 m hoch ist, berechnest du die Fläche der Wand mit folgender Formel:

2 x 3 m + 2 x 4 m = 14 m2 x 2 m = 28 m2

Die Summe musst du dann einfach durch 5 teilen und so erhältst du die Anzahl der Rollen, die du benötigst. Für das obige Beispiel ergeben sich also insgesamt 5,6 Rollen und aufgerundet 6 Rollen.

Was kostet eine Wandtapete?

Der Preis einer Wandtapete definiert sich meist durch das Material, die Marke oder das Design. Aus diesem Grund kann die Preisspanne von günstig bis teuer sehr stark variieren. Mit der folgenden Tabelle möchten wir dir einen Überblick über mögliche Preise geben:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (9 – 20€) Klassische Designs oft selbstklebend
Mittelpreisig (20 – 40 €) Grössere Auswahl in der Art der Materialien und Designs
Hochpreisig (40 – 90 €) Qualitativ hochwertige Materialien und ausgefallene Designs

Aus der Tabelle kannst du erkennen, das du in jedem Preissegment ein passendes Produkt findest. Bei der Wahl deiner Tapete kommt es hauptsächlich auf den Einsatzort an. Du kannst allerdings auch bei den günstigeren Varianten Wandtapeten finden, bei den das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Welche Alternativen zu Wandtapete gibt es?

Möchtest du deine Wände nicht mit Tapete verschönern oder du traust dir das Tapezieren einfach nicht zu, gibt es auch andere Möglichkeiten deinen Wänden neuen Glanz zu geben. Mit einem Wandtattoo benötigst du beispielsweise keine speziellen Fertigkeiten. Wandtattoos werden einfach wie ein großer Aufkleber an die Wand angebracht. Wichtig ist hierbei nur der Untergrund, so kleben die Wandtattoo häufig nicht auf rauen Oberflächen.

Eine weitere Möglichkeit deine Wände farblich zu gestalten ist das streichen. Hierzu benötigst du einfach Farbe, Pinsel und eine Abdeckung für deinen Boden. Aber Achtung auch beim Streichen kann so einiges schiefgehen, weshalb du dich vorher gut über Farben und Materialien erkundigen solltest.

Wie bringe ich die Tapete an die Wand?

Beim Tapezieren mit Kleister gibt es einige Dinge auf die du achten solltest. Gerade für Anfänger kann das anbringen Wandtapeten mit Schwierigkeiten verbunden sein. Eine wichtige Faustregel ist zum Beispiel, das immer von oben nach unten tapeziert wird. Wichtig ist auch der richtige Tapeten-Kleister. Die Tapetenbahnen müssen vor dem Anbringen mit genügend Kleister bestrichen werden. Danach wird die Bahn in die Ecke zwischen Decke und Wand gedrückt.

Hierbei können zwischen Decken und Zimmerwand ein paar Zentimeter überstehen. Diese werden dann am Ende des Vorgangs abgeschnitten. Wichtig ist darauf zu Achten das die Bahnen immer Parallel und gerade verlaufen. Falls du dir nicht sicher bist, gibt es auch Firmen, die für dich diese Arbeit übernehmen können.

Wie entferne ich meine Wandtapete?

Um Wandtapete zu entfernen, gibt es einen einfachen Trick. Hierzu mischst du Spülmittel mit warmen Wasser und trägst dieses mit einem Schwamm auf die einzelnen Bahnen auf. Färbt sich die Tapete dunkler ist das ein gutes Zeichen, da sie das Wasser aufnimmt. Hast du alles eingeweicht kannst du die Tapete an einer Ecke ablösen und mit der Hilfe eines Spachtels von der Wand holen.

Wenn diese Variante nicht funktionieren sollte, kannst du dir noch Tapetenlöser zur Hand nehmen. Diesen findest du in einem Fachmarkt oder auch im Baumarkt. Nach einer gewissen Einwirkzeit sollte das ablösen kein Problem mehr sein.

Fazit

Um deine Wohnung, dein Haus oder eine einzelne Wand zu verschönern sind Wandtapeten eine tolle Option. Durch die unterschiedlichen Materialien und Designs ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch als Leihe ist es möglich durch Wandtattoos oder selbstklebende Wandtapeten die eigenen vier Wände zu gestalten. Durch tolle Motive oder Muster wird so jede Wand im Haus zu einem echten Hingucker.

Wandtapeten sind aber nicht nur schön anzusehen, sondern können auch einen Schutz bieten. So bieten wasserfeste und abwaschbare Tapeten eine tolle Alternative zu Fliesen. Die Kaufentscheidung wird aber hauptsächlich nach persönlichen Vorlieben und dem Preis getroffen.

(Titelbildquelle: Nataliya Vaitkevich/ Pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Testberichte