Zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2021

Sie ist laut, möglicherweise lästig und gleichzeitig ein beliebtes Spielzeug für Kinder: die Trillerpfeife. Vermutlich ursprünglich im Sport eingesetzt, begegnet sie uns heute in vielen Lebensbereichen und ist unfassbar vielseitig. Sie findet zum Beispiel Anwendung in der Hundeerziehung oder aber kann zur Selbstverteidigung genutzt werden.

Auch bei einem auf den ersten Blick so einfachen Gegenstand gibt es einige Dinge, die man beim Kauf beachten sollte. Welche Kriterien man zurate ziehen muss, um das best mögliche Angebote zu finden, erfährst du in diesem Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Trillerpfeife kann Leben retten, z.B. wenn jemand von einem Wildtier angegriffen wird.
  • Es gibt sie in vielen Farben und aus verschiedenen Materialien zu kaufen.
  • Sie ist unentbehrlich für den Sport oder aber die Hundeerziehung.

Trillerpfeifen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Auch wenn man es vielleicht nicht vermutet, Trillerpfeifen unterscheiden sich je nach Hersteller oder Anwendungsfall voneinander. Wir haben dir hier einmal beispielhaft unsere 6 Favoriten gegenübergestellt.

Die beste Trillerpfeife aus Edelstahl

[amazon box=”B017LWS9Y8″;description_items=”0″]

Die Edelstahl-Pfeife für Trainer von Mudder gibt es im 2er-Set und mit Schlüsselbändern zu kaufen. Die Schlüsselbänder sind dabei aus Nylon und dienen dazu, dass man freie Hände hat. In der Beschreibung des Herstellers wird die Trillerpfeife als aus “qualitativem Edelstahl” angepriesen. Sie ist unter anderem geeignet für Sportlehrer, Trainer, Schiedsrichter, Rettungsschwimmer oder aber zur Selbstverteidigung. Diese Trillerpfeife hat die Maße 4,6 x 2 x 1,8 cm und wiegt 14 Gramm.

Anmerkung der Redaktion: Die Trillerpfeife punktet durch das praktische Zubehör.

Die beste Trillerpfeife im Set

[amazon box=”B06XTQ7MZD”;description_items=”0″]

Das Set aus 3 Trillerpfeifen von Lictin besteht ebenfalls aus Edelstahl. Auch hier gibt es ein schwarzes Schlüsselband zum Umhängen aus Nylon. Die Maße der Pfeife belaufen sich auf 1,57 x 0,787 Inches (gleiche Größe wie auch beim Vorgängermodell).
Der Ball im Inneren der Pfeife ist aus Holz und sorgt für einen klaren und lauten Ton. Die Pfeife wird insbesondere als Schiedsrichter- und Trainerpfeife beworben, ist aber vielseitig einsetzbar.

Anmerkung der Redaktion: Im Vergleich zum vorangegangenen Produkt unterscheidet sich dieses Angebot darin, dass das Set aus 3 Trillerpfeifen statt aus 2 besteht.

Die beste bunte Trillerpfeife

[amazon box=”B074M6RSM9″;description_items=”0″]

Das Set aus 8 Trillerpfeifen von FineGood besteht aus 7 Kunststoffpfeifen und einer aus Edelstahl. Auch hier wird jede Trillerpfeife mit einer Kette aus Nylon verkauft. Das Produkt wird als laut beschrieben und misst jeweils 4.2 x 2.0 x 1.5 cm (1.65 x 0.78 x 0.6 inches). Die Pfeifen im Set sind in unterschiedlichen Farben, sodass man sie gut auseinanderhalten kann: schwarz, grau, rot, orange, gelb, grün, blau und Edelstahl.

Anmerkung der Redaktion: Wer ein ganzes Team mit Trillerpfeifen versorgen will, die man voneinander unterscheiden kann, sollte sich dieses Produkt einmal anschauen.

Die beste Trillerpfeife mit Gravur

[amazon box=”B01N0VMJUO”;description_items=”0″]

Die Bundesliga Whistle von Herbertz ist mit einer Länge von 6,5cm etwas länger als die bisher vorgestellten Produkte. Sie besteht aus nickelfreiem Messing und hat die Besonderheit eines Gravurfelds von ca. 20 x 10 mm für 2 Zeilen bzw. 8-10 Zeichen. Man kann sich dort seinen Wunschtext eingravieren lassen. Zu dieser Pfeife gibt es kein Zubehör, wer also eine Kette braucht, sollte sich noch ein Schlüsselbund besorgen. An der Pfeife ist aber ein Schlüsselring befestigt, an dem man dieses dann anschließen kann.

Anmerkung der Redaktion: Dieses Produkt ist für all diejenigen geeignet, die eine Trillerpfeife personalisieren möchten, z.B. als Geschenk oder aber um sie einem Besitzer zuzuordnen.

Die beste Trillerpfeife für Kinder

[amazon box=”B08S74FV7M”;description_items=”0″]

Das Set aus 3 Trillerpfeifen für Kinder von Kisangel besteht aus Holzpfeifen mit Motiven: Fisch, Krokodil und Raupe. Die Pfeifen lassen sich auch als Handyanhänger verwenden und haben daher ein solches Bändchen zur Befestigung. Die Pfeifen sind jeweils 8 x 3 x 3 cm groß.

Anmerkung der Redaktion: Die Motive sind sehr ansprechend für Kinder und auch die Materialwahl ist passend, da Holz eher leise ist und in diesem Fall keine Schadstoffe beinhaltet.

Die beste Trillerpfeife mit Zubehör

[amazon box=”B083M83499″;description_items=”0″]

Die Premium Trillerpfeife von Frambay ist aus Edelstahl und misst 12 x 8 x 1,8 cm. Das Produkt wird mit einem besonders klaren Klang und einer sauberen Verarbeitung beworben. Im Angebot enthalten sind außerdem ein Trageband zum Umhängen und eine Tasche zur Aufbewahrung der Pfeife.

Anmerkung der Redaktion: Im Vergleich zu den anderen Produkten hat diese Trillerpfeife das meiste Zubehör. Dafür handelt es sich aber um kein Set und man erhält auch wirklich nur eine Pfeife.

Kauf- und Bewertungskriterien für Trillerpfeifen

Damit du weißt, worauf du beim Kauf achten musst, sind hier die wichtigsten Kriterien für dich zusammengefasst:

  • Lautstärke
  • Größe
  • Material
  • Zubehör und Extras

Wenn du beim Kauf diese Kriterien beachtest, wirst du sicherlich das richtige Produkt für dich finden.

Lautstärke

Damit die Trillerpfeife ihren Zweck erfüllt, muss sie laut sein oder aber eben nicht. Als Kinder-Spielzeug sollte man eine Trillerpfeife verwenden, die auch als solches gekennzeichnet ist, da es sonst vermutlich sehr verärgerte Mitmenschen und geplagte Eltern geben wird. Für die meisten anderen Anwendungsfälle gilt aber: Laut sein. Genaue Dezibelangaben gibt es bei den Produkten normalerweise nicht zu finden, da dies natürlich auch vom Nutzer abhängt. Allerdings werben Hersteller oft mit einer hohen Lautstärke. Du solltest vor dem Kauf überprüfen, ob auch diese Trillerpfeife dem entsprechen soll.

Größe

Trillerpfeifen gibt es in verschiedenen Größen. Die Größe der Pfeife hat dabei Auswirkung auf die Tonhöhe, so erzeugt eine große Pfeife einen tiefen Ton, während eine kleine eher einen schrillen hohen Ton von sich gibt. Ein tiefer Ton wird meist als angenehmer empfunden, eignet sich daher aber weniger zur Gefahrenabwehr. Zur Selbstverteidigung empfiehlt sich demnach eine Trillerpfeife, die einen hellen Signalton macht.

Material

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium betrifft das Material. Gerade günstige Spielzeug- oder Schiedsrichterpfeifen sind meist aus Kunststoff. Bei Pfeifen für Kinder kommt aber auch oft das Material Holz zum Einsatz, da diese Pfeifen nicht so laut sind. Darüber hinaus gibt es aber auch Trillerpfeifen, die aus Edelstahl oder sogar Horn hergestellt sind. Für die Jagd oder Dressur werden oft Pfeifen aus Büffelhorn verwendet. Es gibt hier zudem spezielle Modelle, die zwei Öffnungen haben und so zwei verschiedene Töne erzeugen.

Trillerpfeifen aus Edelstahl sind langlebiger als ihre Artgenossen aus Plastik, da sie stabiler sind, allerdings sind sie auch schwieriger zu pflegen. Plastik lässt sich leicht sauber spülen, bei Edelstahl kann es nach häufigem Wasserkontakt passieren, dass es rostet. Dass Edelstahl rostfrei wäre, ist ein häufig verbreiteter Irrglaube.

Zubehör und Extras

Ein weiteres Kriterium, das nicht außer Acht gelassen werden darf, ist die Frage, ob es weiteres nützliches Zubehör bei dem Angebot gibt. Für Schiedsrichter- bzw. Trainerpfeifen beispielsweise ist es essentiell, dass es die Möglichkeit gibt, sie um den Hals zu hängen. Der Trainer*in oder der Schiedsrichter*in muss sich frei bewegen können, dies wird durch eine Kette ermöglicht. Außerdem gibt es auch Produktangebote mit passender Tasche zum Aufbewahren, damit die Pfeife nicht schmutzig wird oder verstaubt.

Vielen ist es auch wichtig, dass man die Trillerpfeife mit einer Gravur personalisieren kann. Auch hier sollte man dann gezielt nach einem solchen Angebot suchen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Trillerpfeife ausführlich beantwortet

Jetzt weißt du, worauf du beim Kauf achten solltest – sehr gut, aber vermutlich sind damit noch nicht alle deine Fragen beantwortet. Um Zweifeln vorzubeugen und auch potentielle zukünftige Fragen zu klären, folgt eine Übersicht der häufig gestellten Nachfragen in Zusammenhang mit Trillerpfeifen.

Für wen eignet sich eine Trillerpfeife?

Die Trillerpfeife wird unter anderem beim Fußballtraining eingesetzt. (Bildquelle: Lars Bo Nielsen / Unsplash)

Eine Trillerpfeife ist vielseitig einsetzbar, daher gibt es eine ganze Menge Zielgruppen für diesen kleinen unscheinbaren Gegenstand. Eine Trillerpfeife eignet sich unter anderem für Hundebesitzer oder aber Personen, die sich gegen Wölfe und andere Wildtiere verteidigen möchten. Auch ein K.o.-Spray zur Selbstverteidigung kann durch eine Trillerpfeife ersetzt werden.

Außerdem lässt sich die Trillerpfeife als Musikinstrument nutzen oder aber als spaßiges Spielzeug für Kinder.

Und natürlich nicht zu vergessen: Jeder Trainer*in oder Schiedsrichter*in braucht eine Trillerpfeife, unabhängig von der Sportart. Auch für Bademeister*innen ist diese Pfeife unentbehrlich und darüber hinaus kommt sie ebenfalls bei der Polizei kommt zum Einsatz, um Signaltöne zu erzeugen.

Was kostet eine Trillerpfeife?

Einfache Trillerpfeifen sind sehr kostengünstig. Lediglich spezielle Pfeifen (z.B. aus Büffelholz) können mehr kosten.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (3 – 10 €) einfache Schiedsrichterpfeifen, Sets mit mehreren Trillerpfeifen
Hochpreisig (10 – 20 €) Pfeifen aus Hirschhorn oder aus Büffelhorn

Wie reinigt man eine Trillerpfeife richtig?

Eine Trillerpfeife lässt sich wie ein Strohhalm unter warmem Seifen- oder Spülwasser reinigen. Im Handel gibt es außerdem kleine Flaschenputzer, mit denen man sie von innen gut sauber machen kann. Da Trillerpfeifen recht günstig sind, empfiehlt es sich, die Pfeifen nach längerer Verwendung oder häufigem Nutzerwechsel auszutauschen.

Darf ich eine Trillerpfeife auch bei ungewünschten Callcenter-Anrufen verwenden?

Im Internet kursiert hartnäckig der Tipp, bei lästigen Anrufen eine Trillerpfeife zu benutzen. Die Antwort auf die Frage, ob dies erlaubt ist, ist ganz klar: NEIN. Wer in diesem Fall zu einer Trillerpfeife greift, kann eine hohe Geldstrafe kassieren. So hat auch ein Gericht im Falle einer 61-Jährigen Frau aus Pirmasens entschieden, durch die eine Callcenter-Mitarbeiterin ein Lärmtrauma erlitt. Der Pfiff mit einer Trillerpfeife kann hier als Körperverletzung ausgelegt werden, da es sich nicht um Notwehr handelt. Es besteht keine unmittelbare Gefahr bei Anrufen aus einem Callcenter. Bei körperlichen Angriffen hingegen ist der Einsatz des Instruments wiederum rechtens.

Fazit

Die Trillerpfeife ist ein echtes unterschätztes Allround-Talent. Da sie normalerweise recht kostengünstig zu erwerben ist, sollte die Entscheidung für einen Kauf leicht fallen. Welches Produkt explizit das richtige für einen ist, kann man anhand einiger Kriterien und persönlicher Vorlieben (z.B. bezüglich Farbe) entscheiden. Wichtig ist es, dabei darauf zu achten, dass Lautstärke, Größe, Material, das Zubehör und Extras den jeweiligen Vorstellungen und der angedachten Zweckmäßigkeit entsprechen.

(Bild: pixabay.com / makamuki0)

Warum kannst du mir vertrauen?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Testberichte